Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Große Brüste
10521 Mitglieder
zur Gruppe
Tantra Massage Treff Köln
10 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Brüste polstern?

****ano 
Themenersteller57 Beiträge
Mann
****ano Themenersteller57 Beiträge Mann

Brüste polstern?
Was macht/ nehmt ihr, damit Frauen die Brüste in Bauchlage nicht weh tun? Reicht ein flaches Kissen oberhalb oder unterhalb oder gibt es spezielle Polster mit runden Aussparungen?
Danke für gute Tipps *gg*
*********nlich 
1.472 Beiträge
Mann
*********nlich 1.472 Beiträge Mann

Bei mir hat sich noch keine Beschwert, dass ihr die Brüste weh tun, egal ob klein oder groß. Aber das liegt vielleicht das ich auf dem Bett massiere. Ich habe sowas auch noch nie gehört. Haben den sich bei dir schon welche Beschwert?? Worauf massierst du?
************* 

*************  

ja wäre mir auch neu,
aber meine massagen gehen auch selten länger als 2 - 3 stunden und davon vielleicht die hälfte auf dem bauch liegend und ich habe dafür eine ganz gewöhnliche massageklappbank....
aber vielleicht gibt es ja tatsächlich etwas zur entlastung wie Knierolle oder so....
*****owl 
169 Beiträge
Paar
*****owl 169 Beiträge Paar

...
Also ich habe nochnie die Brüste der Damen gepolstert und ich habe am Tag bestimmt 10 Massagen.
*******lax 
6.783 Beiträge
Mann
*******lax 6.783 Beiträge Mann

Kann ich so bisher auch nicht beobachten. Bei ganz großen Brüsten kann das schon mal unbequemer werden, aber ansonsten hat sich da bisher auch keine beschwert, dass die Brüste nicht gut lagen.
********ness 
752 Beiträge
Frau
********ness 752 Beiträge Frau

das kenne ich sehr wohl
Wenn ich auf einem harten Handtuch liegen muss oder allzufester Unterlage! Das schmerzt nach spätestens 1/2Stunde!
Ich würde eine etwas weichere Unterlage vorschlagen... durch weiche Decke oder nicht so fester Matratze.
Meine Körchengrösse und zarte Haut sagt DANKE!
****ver 
471 Beiträge
Mann
****ver 471 Beiträge Mann

...schlafen den Frauen immer auf dem Rücken? Oh je - dann schnarchen sie auch... *smile*
****_42 
299 Beiträge
Frau
****_42 299 Beiträge Frau

Frau kann auch einfach auf der Seite schlafen.
Und bei professioneller Massage bekommt man meist eine Rolle unter die Füße. Manchmal aber auch Keile zur Stabilisierung in die Seite.
Und ja direkt auf der Brust liegen, kann schon unbequem werden. Da hilft auch manchmal ein Kissen bzw. die Brust rechts und links an die Seite tun. *gg*
*********3_Ulm 
21 Beiträge
Frau
*********3_Ulm 21 Beiträge Frau

Wie lange...
...gehen denn Deine Massagen?

Mir tut bei einer Massageliege oder einem Futon nichts weh... Und ich bin nicht wirklich schmalbrüstig*traenenlach*...
****_42 
299 Beiträge
Frau
****_42 299 Beiträge Frau

Na professionelle gehen ja üblicherweise nur 20 bis 30 min. Aber privat ist das was anderes. Da kommt es auf die Ausdauer des Partners an.
****ano 
Themenersteller57 Beiträge
Mann
****ano Themenersteller57 Beiträge Mann

Ich benutze eine übliche, fest gepolsterte Massageliege. Die Massage in Bauchlage dauert bis zu vierzig Minuten. Ich werde mit der betreffenden Frau mal kissentechnisch experimentieren und dann berichten *zwinker*
*******MARA 
692 Beiträge
*******MARA 692 Beiträge 

polstern
Wenn eine Frau es mag, dann hilft es, ihr ein weiches Kissen unter den Oberbauch zu legen.

Oder eine andere Version, 2 gefaltete Handtücher je eines unter jede Schulter, das ist echt cool, sehr bequem *herz2*
************* 

*************  

ich würde eine frau,
die nach so kurzer zeit
schmerzen in der brust hat
zum arzt schicken.
********8326 
276 Beiträge
Paar
********8326 276 Beiträge Paar

Ich glaube...
...das ist bei jeder Frau anders. Bei einer Freundin lege ich immer ein gefaltetes Badetuch unter den Bauch. Dann ist es für sie angenehmer.
*******MARA 
692 Beiträge
*******MARA 692 Beiträge 

unmöglich - individuell
kwahuxxx:
ich würde eine frau,
die nach so kurzer zeit
schmerzen in der brust hat
zum arzt schicken.

Finde ich jetzt - vor allem aus der Sicht eines Mannes, der nicht mitrden kann, wie es sich anfühlt eine Brust, und vielleicht gar noch eine große zu haben, eine unmögliche Äußerung.

Ja, die Brust ist nicht nur ein Lustorgan und Nahrungsquelle und erotisches Symbol für den Mann sondern sie kann noch viel mehr - nämlich Schmerz und Ungemach bereiten.

Deshalb empfehle ich - ganz individuell - die Frau zu fragen ob sie etwas untergelegt haben möchte. Vorschläge habe ich weiter oben gemacht. Vielleicht kommen ja noch mehr konstruktive Beiträge.

Das Liegen auf dem Bauch KANN - muss nicht - unbequem sein, Brüste können spannen vor der Periode, wehtun beim Joggen, wenn sie nicht gut genug gehalten werden (das Auf- und Ab schmerzt nämlich), sich entzünden beim Stillen ...

Deshalb würde ich individuell fragen, ob sie etwas untergelegt haben möchte. Vorschläge dazu habe ich weiter oben schon gemacht, vielleicht gibt es ja noch weitere konstruktive Beiträge.
**********rnity 
1.172 Beiträge
Paar
**********rnity 1.172 Beiträge Paar

In unserer Ausbildung...
...zum staatlich ankerkannte/n Masseuer/in und Medizinische/n Bademeister/in wird uns keine gesonderte Lagerung aufgrund weiblicher Brüste beigebracht.
Auch im Praktikum im Krankenhaus mit Schmerzpatientinnen hat bisher kleine Patientin über Probleme deswegen geklagt.
Joanna hat Körbchengröße H und auch nach mehr als einer Stunde Massage keine Probleme mit der Bauchlage.

Wenn die Parientin/Klientin jedoch Probleme bzw. Schmerzen dabei hat, erscheint mir eine Kombination aus Unterlagerung des Oberbauchs und der Schultern durchaus sinnvoll.

Grundsätzlich gehört eine Patienten-/Klientenorientierte Lagerung immer auch zu unseren Aufgaben. *zwinker*

Liebe Grüße,
(Joanna &) Lars!
*******MARA 
692 Beiträge
*******MARA 692 Beiträge 

sorry
doppelte Passage ... s.o.
****omm 
435 Beiträge
Mann
****omm 435 Beiträge Mann

Bei Frauen mit einem "Normalen Busen" reicht die dicke Polsterung meiner Massageliege aus, um auch 2 - 3 Stunden bequem und ohne Druckstellen entspannt zu liegen.

Bei Damen mit üppiger Oberweite nehme ich dann ein Keilkissen unter den Bauch. Die Schultern werden mit halbrunden Kissen unterlegt und die Kopfstütze entsprechend etwas höher eingestellt. So hat es bei mir jede Kundin richtig bequem.
************* 

*************  

unmöglich?
sowohl heiler wie auch heilpraktiker werden während der ausbildung darauf hingewiesen,
dass im zweifelsfalle der klient zu einem arzt zu schicken ist,
die medizinische ausbildung ist bei den heilern zumindest keine vorraussetzung,
das heisst ja nicht dass man nicht weiter heilen darf,
in englischen krankenhäusern arbeiten schulmediziner schon lange mit geistigen heilern zusammen.
schmerz und unbehagen sind hinweise dass etwas nicht stimmt,
wenn das mit einem zusammengelegten handtuch unterm bauch zu lösen ist umso schöner
aber wenn es andere nicht eindeutig ersichtliche ursachen hat
sind diese umgehend zu finden.
namaste
********ness 
752 Beiträge
Frau
********ness 752 Beiträge Frau

schmerz
differenziere ich durchaus in viele Bereiche.
Schmerz ist für mich durchaus eine gesunde Funktion des Körpers, um auf etwas aufmerksam zu machen, was gerade nicht stimmig ist.
ZB eine unbequeme Lage.

Da mache ich aber nicht gleich eine "Diagnose" draus. Wer das braucht, bitteschön.
Ich nehme die Tagesform mit ins Boot und viele andere Facetten, die ich hier gar nicht alle aufzählen mag, weil ich gerade bei manchen Beiträgen den Eindruck habe, durch Abwertung soll das Thema sich quasi erübrigen.

Bei massiven Problemen sollte man der Ursache natürlich auf den Grund gehen, nur habe ich nicht den Eindruck, die Frage richte sich an Personen mit unerträglichem Schmerzempfinden in dieser Position...

An'anasha
*******oso 
123 Beiträge
Mann
*******oso 123 Beiträge Mann

Brustpolsterung bei Massage
Hallo in die Runde!
Da ich viel auch outdoor massiert habe, war der warme weiche Sand unter dem Tuch von Vorteil - Kuhlen graben! *g*
Innen meist auf einer Matratze, hatte den Vorteil weich zu sein und ich kann auch gut drum herum mich bewegen.
Den Tipp mit dem Keilkissen konnte ich nicht nutzen, da oft die Frauen, die eine XXL Oberweite hatten, auch entsprechend starke Kurven im Bauch und Po-Bereich hatten, teilweise eine Seitenlage eingenommen wurde.
Wichtig war einfach nur, dass sie sich so positionierte, wie es für SIE bequem, entspannend und wohltuend war. Wenn die Rückenlage bevorzugt wurde, dann eben weniger Rückenmassage. Treten erst einmal Schmerzen auf, hat die Entspannung verloren.
Ich sage mir deshalb immer, nicht "nach Drehbuch" massieren, sondern so wie es als schön empfunden wird.
LG,
Sunny, *hamburg*
*********paar 
33 Beiträge
Paar
*********paar 33 Beiträge Paar

Also ich....
.. hatte bisher keine Probleme in Bauchlage.
Da wo ich bisher zur Massage war, waren die Liegen immer ausreichend weich.

LG
****yx 
93 Beiträge
Frau
****yx 93 Beiträge Frau

Du kannst...
...wenn du magst, mal versuchen, sanfte, mittelgroße Handtücher nehmen und sie rollen.

Dann legst du diese quasizwischen Brustende und Armanfang. (Kugelgelenk) Eben so, dass die Brust insgesammt leicht abgestützt und erhöht wird. Ich habe das als sehr, sehr angenehm empfunden.

Aber es kommt sicherlich auch sehr auf den Härtegrad der Liege mit drauf an..

Viel Spaß! *vielglueck*